Pflege in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Station 0132

Die pädiatrisch/neonatalogische IMC Station 0132 finden Sie im Hauptgebäude auf der Ebene 01 nahe dem Osteingang. Die Station verfügt 20 Betten, davon 6 IMC Betten.

Schwerpunkte der Klinik

Der Schwerpunkt der Station liegt auf der Betreuung und Überwachung von Früh- und Neugeborenen. Des Weiteren betreuen unsere Pflegekräfte Früh- und Neugeborene mit:

  • Lippen-Kiefer-Gaumen Spalte
  • Silastikkathetern
  • Leistenhernien
  • Nabelhernien
  • Hydrozephalus
  • Klumpfuß

Besonderheiten der pflegerischen Versorgung

Unser Team sorgt eigenverantwortlich und verantwortungsbewusst für die individuelle Pflege von Früh- und Neugeborenen. Ein zentraler Schwerpunkt liegt in der Anleitung der Eltern, wobei das „Bonding“ (Maßnahmen zur Eltern-Kind-Bindung) zwischen Eltern und Kind unterstützt wird. Des Weiteren sind die prä- und postoperative Versorgung der Früh- und Neugeborenen ein Bestandteil des Pflegealltags sowie spezielle Pflegemaßnahmen, wie die Phototherapie, Pflege im Inkubator, der Umgang mit einer Rickhamkapsel oder mit einem Anus praeter. Die 0132 verfügt über eine Still- und Laktationsberaterin, die individuell und professionell die Mütter unterstützt

Ihre Zukunft in der Pflege

Wir suchen ständig nach Verstärkung für das Team des Pflegedienstes und freuen uns über Ihre Bewerbung. Es erwarten Sie verantwortungsvolle und interessante Aufgaben in allen Bereichen der Pflege mit vielfältigen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten.

Kontakt

stellv. Stationsleitung

Sabrina Sitoudis-Schuhmacher

Kontaktinformationen

Adresse

Pflegedienst
Robert-Koch-Straße 40
37075 Göttingen

Folgen Sie uns