Pflege in der Klinik für Kinder-und Jugendmedizin

Stationen 2014, 2031 und 4031

Die Kinderkardiologische Überwachungsstation 2014 finden Sie im Bettenhaus 1 auf der Ebene 2. Die Station verfügt über 20 Betten.

Die allgemeinpädiatrische Station 2031 finden Sie im Hauptgebäude auf der Ebene 2 nahe dem Osteingang.  Die Station verfügt über 16 Betten.

Die hämatologisch/onkologische Station 4031 finden Sie im Hauptgebäude auf der Ebene 4 nahe dem Osteingang. Die Station verfügt über 15 Betten.

Schwerpunkte der Klinik

Station 2014

Diagnostik und Therapie von angeborenen Herzfehlern

  • ASD und VSD,
  • Kardiomyopathien Rhythmusstörungen
  • pneumologische und allergologische Erkrankungen.
  • Überwachung der Patient*innen per Zentralmonitoring und Telemetrie


Station 2031

Die Pflegekräfte betreuen auf der Station Säuglinge, Kleinkinder und Schulkinder mit

  • Infektionen, wie Bronchitiden und Magen-Darm Infektionen
  • immunologischen Erkrankungen
  • chronisch entzündlichen Darmerkrankungen
  • die sich einer Operation unterziehen müssen


Station 4031

Die Pflegekräfte betreuen auf der Station Säuglinge, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit

  • Leukämien,
  • Knochen- oder Weichteiltumoren,
  • Hirntumoren
  • hämatologischen Erkrankungen

Besonderheiten der pflegerischen Versorgung

Station 2014

Die Pflegekräfte begleiten die Kinder bei Herzkatheter-Untersuchungen, versorgen diese vor und nach einer OP am Herzen, übernehmen die pflegerische Versorgung bei Kindern mit angeborenen Herzfehlern, überwachen die Medikamenteneinstellung. Sie beraten und leiten die Eltern im Umgang mit ihrem kranken Kind an. Ein weiter Schwerpunkt liegt in der Betreuung von erwachsenen Patientinnen und Patienten mit angeborenen Herzfehler


Station 2031

Die Pflegenden wenden auch komplementären Methoden, wie z.B. Behandlungen mit Tees, Kompressen, Wickel und Massagen, an. Die Zusammenarbeit mit den Eltern bei pflegerischen und therapeutischen Maßnahmen während des stationären Aufenthaltes ist uns wichtig und ausdrücklich erwünscht.


Station 4031

Invasive Eingriffe, wie z.B. Lumbal- oder Knochenmarkspunktionen, werden in einer Kurznarkose auf der Station durchgeführt.  Im Pflegeteam arbeiten speziell qualifizierte Fachkräfte für onkologische Pflege und Fachkräfte für Palliative Pflege. Wie auch in den anderen Bereichen der Klinik gibt es hier eine komplementäre Begleitung zur Unterstützung des Heilungsprozesses und zur Linderung von Nebenwirkungen. Wir wenden dabei Heiltees, Wickel und Auflagen, homöopathische Mittel und Einreibungen an. Die Mitaufnahme eines Elternteils ist kostenfrei und ausdrücklich erwünscht.

Stationsleitung 2031, 4031

Simone Mascher

 Simone Mascher

Kontaktinformationen

stellv. Stationsleitung 2031, 4031

Marie Sauer

Kontaktinformationen

stellv. Stationsleitung 2031, 4031

Anja Weidemann

Kontaktinformationen

Stationsleitung 2014

Ursula Sanz

Kontaktinformationen

Kontakt

stellv. Stationsleitung 2014

Peggy Meseberg-Linsel

Kontaktinformationen

Ihre Zukunft in der Pflege

Wir suchen ständig nach Verstärkung für das Team des Pflegedienstes und freuen uns über Ihre Bewerbung. Es erwarten Sie verantwortungsvolle und interessante Aufgaben in allen Bereichen der Pflege mit vielfältigen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten.

Folgen Sie uns