Pflege in der Klinik für Nephrologie und Rheumatologie

Stationen 3021 und 3024

Sie finden die Stationen 3021 und 3024 auf den Ebenen 3 im Bettenhaus 2. Die beiden Stationen bieten insgesamt Platz für die Versorgung von 48 Patient*innen.

Schwerpunkte der Klinik

Nephrologie

Im Bereich Nephrologie versorgen die Pflegekräfte Patient*innen mit

  • Störungen der Nierenfunktion,
  • Akutes und chronisches Nierenversagen
  • Dialysepflichtigkeit


Rheumatologie

Im Bereich Rheumatologie versorgen die Pflegekräfte Patient*innen mit

  • entzündlichen Gelenkbeschwerden und
  • entzündlichen Prozessen aus dem rheumatoiden Formenkreis
  • Morbus Wegener,
  • Rheumatoide Arthritis,
  • Lupus Eyrythematodes

Hinweise für Besucher

Kinder unter 10 Jahren dürfen die Stationen leider nicht betreten. Unsere Patientinnen und Patienten bekommen teilweise Therapien, die ihre Körperabwehrkräfte schwächen. Sie sind dadurch viel anfälliger für Infektionskrankheiten. Sogenannte „Kinderkrankheiten“ können ein erhebliches Risiko für die Patientinnen und Patienten darstellen und davor möchten wir sie schützen. Außerhalb der Stationen können Sie und Ihre Kinder sich selbstverständlich mit Ihren Angehörigen treffen.

Kontakt

Pflegeleiterin

Michaela Bartholemy

 Michaela Bartholemy

Kontaktinformationen

  • Pflegeleiterin Stationen 3021 und 3024

Ihre Zukunft in der Pflege

Wir suchen ständig nach Verstärkung für das Team des Pflegedienstes und freuen uns über Ihre Bewerbung. Es erwarten Sie verantwortungsvolle und interessante Aufgaben in allen Bereichen der Pflege mit vielfältigen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten.

Folgen Sie uns